4. April 2011

By Sebastian Weiss

Posted In

Archiv

Previous

Next

mare online

2009, Relaunch des Informationsangebotes des mareverlag

Seit 1997 widmet sich »mare – die Zeitschrift der Meere« den zahllosen Facetten des größten Lebensraum der Erde. In hochwertigen Reportagen und vielfach ausgezeichneten Fotostrecken wird die Bedeutung der Meere für Kultur, Wirtschaft, Kunst und Politik in den Fokus der Gesellschaft gerückt.

Die Zeitschrift wurde 2001 durch mare-TV und 2002 durch ein eigenes Buchprogramm ergänzt. 2009 wurden der marebuchverlag und der dreiviertel verlag in dem neu gegründeten mareverlag zusammen gefasst. Der neue Webauftritt des mareverlages präsentiert nun Inhalte aus der gesamten mare-Familie.

Annähernd sämtliche Beiträge der Zeitschrift, Informationen zum Buchprogramm, über Fotografen, Autoren und Übersetzer sowie zahlreiche Leseproben sind verfügbar. Ergänzt wird das Onlineangebot durch die Mediathek, in der Beiträge von mareTV und mareRadio angeboten werden. Alle Inhalte sind in der mareWeltkarte verortet, wodurch ein vollkommen neuartiger Zugang zu Produkten aus dem mareverlag möglich ist.

Während der Arbeiten an dem Relaunch von mare.de habe ich den mareverlag in den Bereichen Konzept, Informationsarchitektur, Prozessdefinitionen und Design unterstützt.

Kunde
mareverlag GmbH & Co. oHG
Jahr
2008 – 2009
Leistungen
Konzept, Design, Umsetzung
Technologie
Web